Hypnosetherapie bei Phobien, Angst- Panikstörungen

“Wahre Liebe vertreibt die Angst”(Bibel). Deshalb geht es in der hypnotherapeutischen Arbeit darum, die Traumata zu entdecken, aufzulösen und die Angst in Selbstliebe zu verwandeln

„Angst fressen Seele auf“ (Filmtitel von R. W. Fassbinder). Mit ähnlich beklemmenden Gefühlen beschreiben Menschen ihr Leid, weswegen sie in meine Hypnose-Praxis in Berlin kommen und sich an die Arbeit der Selbstliebe machen wollen:

„Ich schwitze, habe einen roten Kopf. Mein Puls und mein Herz rast, so dass ich Panik vor einem Herzinfarkt bekomme. Meine Atmung ist kurz & flach. Ich habe Verdauungsstörungen & Schwindelanfälle: mir ist übel. Mein Schlaf ist furchtbar. Und am Schlimmsten ist die Angst vor der Angst. Ich habe alles probiert, helfen Sie mir bitte mit Hypnose, damit ich wieder auf körperlicher, mentaler, energetischer Ebene gesund bin!“

Frank Ellert M.A.
Heilpraktiker f. Psychotherapie / Hypnosetherapeut

Was macht Angst, Panik & Phobie zum Leid?

Angst ist ein Gefühl, ein Affekt bzw. eine wertfreie Emotion, die jeder Mensch haben sollte, so wie Hunger, Durst, Lust, Freude, Wut oder Traurigkeit. Und wie jedes Gefühl verlangt es nach realer oder imaginierter Befriedigung (Flucht oder innerliche Ermutigung). Stellen Sie sich einmal vor, Sie reagieren nicht auf Ihr Gefühl: Hunger. Wenn ein Gefühl nicht regelmäßig befriedigt wird, können körperliche und auch psychische Symptome auftauchen. Wenn jemand z. B. bei ängstlichen Eltern, die Ihre Wut cholerisch oder autoaggressiv ausdrücken, nie gelernt hat, mutig auf Unbekanntes zu reagieren, werden Vermeidungsstrategien viele Nerven und physische Kraft verbrauchen. Da Körper, Verstand und Psyche miteinander verbunden  sind und  in Wechselwirkung stehen, kann eine Vernachlässigung des gesunden Gefühlsausdrucks auf allen Ebenen spürbar sein.

Doch wer unter Angst- und Panikstörungen leidet, die nicht mehr gesunde Reaktionen auf objektiv gefährliche Situationen sind , der erlebt oft einengende angstverstärkende Gedanken und Wahrnehmungen. Die Folge davon sind häufig irrationale Lähmungs- und Fluchtgefühle. Durch die übermäßige Ausschüttung von Stresshormonen treten körperliche Symptome, wie Herzrasen, Brustschmerz, Schweißausbruch, Erröten, Schwindel und Magen-, Darmprobleme auf. Die Angst vor der Angst führt dann häufig zu immer stärkerem Vermeidungsverhalten und zu Denkblockaden.

Hypnosetherapie kann Ihnen helfen, damit Sie wieder positive Gedanken und Gefühle erleben können.

Warum hilft Hypnosetherapie so gut bei Angst, Panik & Phobien?

In meiner Hypnose-Praxis bildbewusst® in Berlin arbeite ich mit analytischen und systemischen Hypnoseverfahren, damit Sie sich  den Ursachen ihrer  Angst mutig widmen können und traumatische Erlebnisse mit EMDR Techniken neu verarbeiten lernen. Damit Ängste, Panikattacken und Phobien nicht weiter Ihre Offenheit, Liebe und Gesundheit zerstören, hilft die Hypnose die Symptom-Trance aufzulösen. Aus dem eingeengten Fokus auf die angstvollen Gedanken, die beklemmenden Gefühle und das vermeidende Verhalten können so neugierige und mutige Gedanken, zufriedene Gefühle und Tatendrang werden.

Ich habe mich auf folgende Angstbehandlungen mit Hypnose spezialisiert:  (WHO-ICD-10-Nr. F40 & F41): PanikattackenÄngste  (z.B. Flugangst, Prüfungsangst, Lampenfieber, Angst-vor-Denkblockaden, Redeangst, Angst vor Kontrollverlust, Angst-vor-Nähe, Angst nicht-gut-genug-zu-sein, Angst-nicht-genug- zu-haben, Angst-vor-sexuellem-Versagen, Angst-vor-Blähungen & Durchfall, Zahnarztangst),  Phobien (z.B. Spinnenphobie & Agoraphobie), Zwänge & Zwangsgedanken.

Wer profitiert von der Angst- und Panik-Hypnosetherapie?

Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen leiden in unterschiedlicher Ausprägung und Dauer unter Ängsten bis zur Panik: Schüler, Studenten, Eltern, Kinder, Angestellte, Manager, Sportler und Schauspieler. Und viele haben schon einiges versucht; sie haben die Verantwortung z. B. an Medikamente oder Alkohol abgegeben, bevor sie sich entschieden haben einer professionellen Hypnose-Psychotherapie sich selbstbestimmt auf Veränderungen einzulassen.

Falls auch Sie Ihre Angst- und Panikattaken oder Ihre Phobie mit Hypnosetherapie behandeln lassen wollen, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Literaturempfehlungen zu Angst- & Panikstörungen, Panikattacken, Phobien, Hypnose & Hypnosetherapie

Wolfgang Schmidbauer: Die Angst vor Nähe
Erich Fromm: Die Furcht vor der Freiheit
Jacquelyne Morison: Analytical Hypnotherapy, Vol. 2: Practical Applications

Menü