Mit Hypnose allergie- & heuschnupfenfrei?

Allergien sind Phänomene der Industrienationen und bezeichnenderweise suchen in den letzten Jahren mehr und mehr Menschen in meiner Hypnose-Praxis bildbewusst® in Berlin um Hilfe bei der Auflösung ihrer Allergie an. Von einer Allergie wird gesprochen, wenn Symptome wie anaphylaktischer Schock, Asthma, Heuschnupfen, Verdauungsstörungen und Ekzeme aufgrund von Allergenen auftauchen.

„Jedes Frühjahr jucken, brennen und tränen mir die Augen wegen der Pollenallergie. Der Heuschnupfen führt dazu, dass meine Nase läuft und ich niese. Ich möchte mich mit Hypnose endlich wieder auf den Frühling freuen. Wie gern möchte ich wieder alles Essen können, weil mein Unterbewusstsein in der Hypnosetherapie die Aggression auf gesunde Art ausdrücken lernt.“

Frank Ellert M.A.
Heilpraktiker f. Psychotherapie / Hypnosetherapeut

Aufgelöste psychische Ursachen der Allergie in der Hypnosetherapie

Es ist noch nicht nachgewiesen, was dass Immunsystem irritiert hat und die Körperabwehr ungesund reagieren lässt: Sind die frühen und zahlreichen Impfungen, Umweltgifte, Darmbakterien bzw. Parasiten psychosomatische Reaktionen auf ungesunde Denk-, Gefühls- und Handlungsmuster oder ist es das Konglomerat aus allem?

Studien weisen nach, dass psychische Faktoren wie Stress eine Allergie beeinflussen. So konnte bei Kindern mit familiärem Stress ein Abklingen der Allergien festgestellt werden, als diese bei einer Kur von ihren Eltern getrennt waren. Eine japanische Studie konnte bei Menschen mit Allergie auf  Wachsbaumblätter zeigen, dass die allergische Reaktion ausblieb, als ihnen unter Hypnose suggeriert wurde, sie würden mit einem Problem-freien-Blatt berührt werden. Dagegen zeigten sie allergische Reaktionen, als ihnen in Hypnose die allergenen Blätter nur suggeriert wurden. Wissenschaftler der Baseler Universität konnten 2005 die Wirkung von Hypnose auf Heuschnupfen nachweisen.

F. Ellert M.A. / RTL Punkt 12: Hypnose bei Allergie und Heuschnupfen

Kinder-Hypnosetherapie bei Psychosomatik

Wie hilft Hypnose bei Allergien & Heuschnupfen?

In meiner ganzheitlichen Hypnosetherapie wird bei Allergien mit Symptomen wie Asthma, Heuschnupfen, Reizdarm und Ekzemen nach einem Anamnese-Gespräch bereits beim ersten Termin mit Hypnose gearbeitet. Im Laufe der Behandlungen wird mit analytischer und systemischer Hypnose therapiert, damit die Ursachen der Symptome imganzheitlichen Sinne erkannt und aufgelöst werden. Mit Suggestionen und Vorstellungen in Trance werden nachhaltige Veränderungen im Denken, Fühlen und Verhalten angeregt, damit das Immunsystem und die Verdauung wieder ihre gesunden Aufgaben machen können. Einer Symptomverschiebung, die bei reiner Symptom-Dämpfung oder -Bekämpfung wahrscheinlich ist, wird so vorgebeugt. Nach dem Informationsgespräch beginnt bereits in der ersten Behandlung nach einer Anamnese die Hypnosetherapie.

Quellen & Literaturempfehlungen zu Allergie-Hypnose

Peshkin, M. M. u. Friedman, I. Jounal of Asthma Research. 12,129 -175 ,1975.    Kossak, Lehrbuch Hypnose S. 447 f.    Ikemi, J., Nakagawa, J. Kyushu Journal of Medical Sciences, 13, 335f,1962.  Krutiak, H.: Immunerkrankungen, in Revenstorf, P.: Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik u. Medizin, S. 693 f.

Menü